Supervised Practice

Am 12.9.2018 startete die Supervised Practice in die neue Saison. Die Möglichkeit unter Anweseneheit von mehreren Trainern zu trainieren und Feedback zu Performance und Entwicklung zu erhalten wurde von vielen TänzerInnen genutzt.
Im Frühjahr 2018 wurde diese Initiative von uns, gemeinsam mit ZUFAR ZARIPOV, ins Leben gerufen. Bis zu 12 TrainerInnen waren/sind bei dieser Practice anwesend. Eine Anzahl, die auch einem WDSF Wertungsgericht ähnelt. Damit wird auch die tatsächliche Simulation unter Echtbedingung gewährleistet. Von den anwesenden Trainern, die alle selbst auf international und national hohem Niveau tanzten, erhaten die TänzerInnen allgemeines Feedback. Wenn gewünscht kann auch im Persönlichen Gespräch, über die Leistungsentwicklung, Status Quo und Möglichkeiten, Information und Meinung eingeholt werden.

!DANKE! an alle KollegInnen für den Einsatz ein Top Umfeld für unsere TänzerInnen zu gewährleisten!!!!

Seit Jahren sind wir motiviert Innovative Formate zu bringen, die in Folge auch vervielfältigt werden bzw. wurden. Dies in Verbands/Vereinsstruktur oder privat.
Siehe z.b. auch Beiträge zu Trainersymposium und Weiterbildung.