"GUT DING BRAUCHT WEILE"

Oft braucht es lange sich zu bewegen!? - oder auch „Omnia tempus habent“

Die Trägheit, Ablehnung und das Unverständnis gegenüber neuen Erfordernissen in bestehenden "STRUKTUREN" ist immer wieder interessant zu beobachten.

Diese Behauptung wurde innerhalb des vergangenen Jahres, für mich, wieder einmal untermauert.

Viel Zeit musste vergehen. Gegenwärtige bekomme ich Schlagwörter/Schlagsätze zu hören, die mir sehr bekannt vorkommen.

H.Hanke